Katholische Kirchengemeinde Seekirch

Auf dem Balkon des Federsees

Die Gemeinde Seekirch liegt auf einem Plateau oberhalb des einzigen Steilufers des Federsees mit herrlichem Blick über die Federseelandschaft. Hier haben schon vor vielen Hundert Jahren die Äbte des Marchtaler Prämonstratenserklosters, zu dem Seekirch viele Jahre gehörte, ihren Sommersitz errichtet.

Neben der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Seekirch selbst gehören auch die Kapellen St. Blasius in Alleshausen, St. Oswald in Tiefenbach und die Kapelle St. Wendelin in Brasenberg als Filialkirchen zu unserer Kirchengemeinde. Mehr zu diesen bemerkenswerten Kirchen erfahren Sie hier […]

Den linken Abschluss des Seekircher Hochaltars (1774) bildet eine Skulptur des Hl. Augustinus, da die Prämonstratenser, die die Kirche erbauten, sich seit ihrer Gründung durch den Hl. Norbert an einem Ordens-Regelwerk von Augustinus orientieren. Augustinus wird wie fast immer mit einem brennenden Herzen dargestellt, was seine uneingeschränkte Leidenschaft und Hingabe für Gott und seinen Nächsten symbolisiert. Was bewegt sich in Ihrem Herzen, wenn Sie an Gott denken? Er sehnt sich nach einer Beziehung mit Ihnen und wartet nur darauf, Ihr Herz mit genau so einer Leidenschaft entfachen zu dürfen!

Da erwachte im Herrn die Leidenschaft für sein Land und er hatte Erbarmen mit seinem Volk. Joel 2,18

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Konstituierende Sitzung Seekirch

Am 24. Juni 2020 fand in der Gemeindehalle in Tiefenbach die Konstituierende Sitzung des neuen Kirchengemeinderates Seekirch statt. Das neugewählte Gremium umfasst acht gewählte Mitglieder, zu dessen Vorsitzendem wieder Erwin Strohm gewählt wurde. Seine Stellvertreterin […]

Fronleichnam Seekirch

Im diesem Jahr der eingeschränkten Feiern haben sich die Gruppierungen in Seekirch auch etwas sehr Schönes überlegt: Die Ministranten, der KGR, die KLJB, die Kommunion-Gruppe, Kindergarten-Kinder und andere haben einen Teppich aus kleinen Teilen zusammen […]

Autokirche am Pfingsmontag kommt bei Gläubigen gut an

Gut besucht war der  ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag auf dem Parkplatz beim Recyclinghof.  Rund 120 Autos und einige Motorräder waren auf dem Parkplatz zum Gottesdienst eingetroffen.

Pfarrer Martin Dörflinger und sein evangelischer Kollege Pfarrer Markus Lutz […]

Ostergruß aus den Kirchen am Federsee

Erkennen Sie die Osterkerze aus Ihrer Pfarrkirche? Und den Auferstandenen? Wir haben in unseren Kirchen rund um den Federsee ganz besondere Zeichen der österlichen Hoffnung. Die Osterkerzen wurden mit viel Liebe zum Detail von Gemeindemitgliedern […]

Anstehende Veranstaltungen

Leben

Bei uns in Seekirch gibt es unterschiedlichste gemeindliche Gruppen, wo jeder, der gerne Anschluss sucht, herzlich willkommen ist. Wenn Sie interessiert sind, finden Sie hier nähere Informationen […]

Interessantes

Im Stiftsarchiv in St. Gallen befindet sich die älteste Urkunde, in der Seekirch erwähnt wird: In einer Schenkungsurkunde aus dem Jahr 805 wird die damalige Kirche in Seekirch dem Kloster St. Gallen übertragen. Damit hat die katholische Kirche hier eine ähnlich lange Geschichte wie in Bad Buchau auf der anderen Seeseite.

0
erste urkundliche Erwähnung von Seekirch samt seiner Kirche

Bild links: Ausschnitt aus dem großen Deckenfresko in Seekirch: „Mariä Himmelfahrt“ von Franz Martin Kuen, 1756

„Wenn du die Heilige Schrift liest, spricht Gott zu dir.“
Heiliger Augustinus

Eine hervorragende Möglichkeit, Gott direkt in Ihr Leben hinein sprechen zu lassen, bieten Ihnen die heutigen Tagestexte aus der Bibel. Denn Zeiten, die man mit dem Wort Gottes verbringt, sind immer fruchtbare Zeiten. Hier geht’s lang […]