Verabschiedung von Herr Vikar Laupheimer

Am vergangenen Sonntag durften wir uns während der Gospelmesse, mitgestaltet vom Kirchenchor, den Kindern des Kinderchores und des Chors Chorazon von Herrn Vikar Laupheimer verabschieden.

Während seiner dreijährigen Vikarszeit in unserer Seelsorgeeinheit ist er uns ein wertvoller Begleiter geworden, den wir nur schweren Herzens gehen lassen. Er selbst kam sehr gerne in unsere Gemeinde und hatte viel Freude in der Zusammenarbeit mit den einzelnen Gremien. Besonders schätzte er die Anteilnahme unserer Gemeinde bei Beerdigungen, die Chöre und den Gesang welcher auch am Sonntag sehr schwungvoll zu hören war, die Zusammenarbeit mit der Landjugend und dem Kinderkirchenteam… aber wie Josef in seiner Ansprache schon sagte, er wird in Betzenweiler immer offene Türen antreffen und wir freuen uns für und mit seiner zukünftige Gemeinde. Josef Eisele, als gewählter Vorsitzender des KGRs und Josef Münst als Vorsitzender des Kirchenchores übergaben ihm im Namen beider Gremien ein kleines Präsent mit auf dem eg und die besten Wünsche von der Gemeinde für seine neue Aufgabe und seinen Lebensweg. Mögen die Engel ihn steht begleiten und beschwingt durchs Leben führen.

Herr Vikar Laupheimer freut sich sehr, dass seine Stelle nicht unbesetzt bleit und er einen Nachfolger erhält. Herr Vikar Thomas Kley, welcher wie Herr Vikar Laupheimer am Dom zu Rottenburg war wird im September zu uns kommen wird.

Im Anschluss organisierten Mitglieder des KGRs einen kleinen Sektempfang, bei dem man noch persönlich das Gespräch suchen konnte und eingeladen war zum allgemeinen Austausch.

2019-07-16T13:12:14+00:00