Kapelle auf Räder

Wer hat ein schönen Platz für die „fahrende Kapelle“? Die Kapelle auf Rädern darf weiterziehen, und wir suchen immer wieder neue Plätze rund um den Federsee. Dazu auch Menschen, die sich für ein paar Wochen als Käppeles -Mesner um sie kümmern. Die Kapelle ist geweiht auf den Namen „Jesus lebt“.

Hinter dem Namen steckt die Osterfreude: Jesus ist kein toter Gott! Die Botschaft ist eindeutig – wir glauben an einen Gott der lebendiger nicht sein kann! Die Kapelle darf an einem Platz stehen, wo sie gesehen wird, wo Menschen vorbei gehen oder auch vorbei fahren. Es ist immer wieder schön, wenn Menschen vor der Kapelle stehen bleiben um Gott die Ehre zu geben. Ein kleines Gebet, seine Sorgen abladen und staunen was dieser Jesus daraus macht… Sie ist auch ideal, wenn eine Gruppe eine Wanderung macht und am Ziel oder zwischendrin an der Kapelle eine Andacht feiert. Auch für ein Gebetsabend im Garten, zuhause oder in freier Natur ist sie sehr gut geeignet. Wenn dann am Abend noch eine Kerze angezündet wird – leuchtet sie sehr warm in Ihrer Umgebung… Zu all diesen Zwecken oder Veranstaltungen darf sie gerne kostenlos ausgeliehen werden. Wer gerne mal für ein paar Wochen für die Kapelle da sein möchte, die Blumen gießt, eine Kerze anzündet, darf sich bei Familie Hafner in Kanzach unter der Nummer 07582 9139 melden. Das kostet nichts, und so tun wir damit einen Dienst am Herrn. Sie kann problemlos an jedes Auto mit Anhängerkupplung angehängt werden.

2018-08-02T08:49:26+00:00