Freundeskreis Asyl2017-09-18T18:30:32+00:00

Ökumenischer Freundeskreis Asyl

Gelebte Nächstenliebe – bezeugter Glaube

Wer sind wir

Der ökumenische Freundeskreis (öFK) Asyl in Bad Buchau versteht sich als ökumenischer Arbeitskreis der evangelischen Kirchengemeinde Bad Buchau und der katholischen Seelsorgeeinheit Federsee in Zusammenarbeit mit den zuständigen Migrationsdiensten (z.B. dem Sozialdienst Asyl des Landratsamtes, dem Deutschen Roten Kreuz und der Caritas BiberachSaulgau).

Unsere Ziele und Aufgaben

Der öFK Asyl macht sich zur Aufgabe, Flüchtlinge und Asylbewerber, die einen Bezug zur Sammelunterkunft Bad Buchau bzw. zum Federseeraum haben oder hatten, zu begleiten und Hilfestellungen im täglichen Leben anzubieten. Dies geschieht z.B. durch
• Hausaufgabenhilfe für Schulkinder
• Elementare Sprachkurse für neu angekommene Asylsuchende
• Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen
• Unterstützung bei der Vermittlung von gemeinnützigen Arbeitsstellen
• Individuelle Begleitung bei persönlichen Problemen
• Unterstützung innerhalb des laufenden Asylverfahrens
• Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitssuche
• Eine weitere wichtige Aufgabe sieht der öFK Asyl darin, die Öffentlichkeit zu informieren und die Wertschätzung Fremder zu fördern.

Regelmäßige Treffen und Aktivitäten

Treffen des ökumenischen Freundeskreises: Der öFK Asyl trifft sich monatlich dienstags von 18:30 20:00 Uhr im Aufenthaltsraum des Haus Asyl.

DeutschKurse für Erwachsene: Im Haus Asyl finden regelmäßig Deutschkurse für die erwachsenen Flüchtlinge statt. Die Schüler empfinden es als große Chance, Lesen und Schreiben zu erlernen, denn nur so können sie sich im Hause untereinander aber auch im täglichen Leben in und um Bad Buchau verständigen.

Hausaufgabenbetreuung und Förderung der Schulkinder: Für die Schulkinder wird montags und mittwochs eine Hausaufgabenbetreuung und eine gezielte Förderung angeboten. Währenddessen werden die kleineren Kinder betreut.

Asyl-Kaffee: Bei Tee, Kaffee und Kuchen ermöglicht das Asyl-Kaffee den Austausch im Gespräch zwischen Einheimischen und den Asylbewerbern. Wer den öFK Asyl und die Arbeit mit den Flüchtlingen kennenlernen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen.

Besuch von kulturellen Veranstaltungen: Wir ermöglichen allen Familien, kulturelle Veranstaltungen und Museen in Bad Buchau und Umgebung zu besuchen.

Abgabe von Kleider und Sachspenden: Wir versorgen die Flüchtlinge, denen es – nach Flucht und Vertreibung meist am Nötigsten fehlt, mit zur Jahreszeit passender Kleidung und ggf. mit zielgerichteten Sachspenden.

Grillfest im Sommerhalbjahr: Bei schönem Wetter veranstalten wir auf dem Hundeplatz in Bad Buchau ein Grillfest, zu dem die Flüchtlingsfamilien und alle Bewohner der Federseeregion ganz herzlich eingeladen sind.

Mitarbeit

Wir suchen Menschen, die unsere Arbeit unterstützen.

Ganz konkret suchen wir zur Zeit
• Menschen, die bereit sind, eine Familie zu betreuen und zu begleiten.
• Menschen, die bereit sind, ein Reparatur-Cafe zu organisieren oder im Reparatur-Cafe mitzuarbeiten.
• Menschen, die Fahrdienste z.B. zu Ärzten, zu Behörden oder zum Tafelladen übernehmen könnten.
• eine kostengünstige Ladenfläche oder einen Lagerraum, in dem wir die eingegangenen Kleider und Sachspenden lagern und gegebenenfalls verkaufen können.
• Frauen oder Männer für die Hausaufgaben bzw. Nachmitagsbetreuung montags, dienstags oder mittwochs.

Nähere Informationen unter:
www.asyl-bc.de

Ansprechpartner:

Diakon Thomas Lerner
Tel. (0 75 82) 93 49 93
E-Mail: mail@diakon-lerner.de

Markus Lutz, evang. Pfarrer
Tel. (0 75 82) 23 24
E-Mail: markus.lutz@elkw.de

Frau Christa Hilgers
Kath. Kirchengemeinde Bad Buchau
Telefon: (0 75 82) 17 06

Spenden
Sie können unsere Arbeit durch eine Spende, die steuerlich absetzbar ist, unterstützen:

Verwendungszweck: „Asylarbeit“ oder „Freundeskreis Asyl“ bitte mit angeben.
Kath. Kirchenpflege,
IBAN: DE86 6545 0070 0000 7615 69,
BIC: SBCRDE66
Spendenbescheinigungen werden bei Bedarf ausgestellt.