Anbetung neu entdeckt

Nicht nur am Tag der ewigen Anbetung, nicht nur in der Tauchstunde, nicht nur am ersten Montag des Monats in der Stiftskirche, auch darüber hinaus hat die Anbetung eine neue Anziehung erfahren. Gemeinden, die die Anbetung als Quelle ihrer lebendigen Gottverbundenheit entdeckt haben, erleben eine neue Vitalität. Erneuerung der Kirche ist nicht nur eine Frage der Struktur, es ist vor allem eine Frage des Glaubens an die konkrete Gegenwart Gottes. Deshalb wird mit einer neuen Initiative zur Anbetung in unseren Gemeinden eingeladen. Zunächst findet jeden Donnerstag im Anschluss an die Messe in Tiefenbach eine halbe Stunde Anbetung statt, teils in Stille, teils in Lobpreis. Es wird sich zeigen, wie diese Initiative wächst und auch andernorts Fuß fasst. Herzliche Einladung nach Tiefenbach, jeden Donnerstag.

2019-03-11T10:08:50+00:00